Allgemeines zum Alligator

Der Alligator ist für Florida Besucher eine der Haupt Attraktionen, da er im ganzen Lande verbreitet ist. Am liebsten hält sich der AlliFlorida Alligator im Big Cypress National Preservegator natürlich in Sumpfgebieten oder an Seen oder anderen Süßwassergewässern auf. Der Alligator gehört zur Familie der Krokodile. Der größte Unterschied zu Krokodilen ist, dass Ihr Leben und Stoffwechsel langsamer verlaufen. Somit werden Sie auch mit einem Alter von bis zu 100 Jahren doppelt so alt. Der größte physische Unterschied ist, dass die Zähne beim Alligator nicht aufeinander treffen, sondern die Zähne des Oberkiefers außen liegen. Schließt der Alligator nun sein Maul, sind die oberen Zähne sichtbar. Alligatoren in Nordamerika werden bis zu 6 Meter lang.

Der Florida Alligator, Verbreitung und verhalten:

Alligatoren sind in Florida weit verbreitet. Kein wunder,  Eine Alligatormutter legt und brütet in der Brutzeit bis zu 70 Eier aus… Ihr natürlicher Lebensraum sind Parks, Sumpfgebiete, Seen, Kanäle. Da es in Florida zahlreicher solcher Lebensräume gibt, ist es klar, dass Alligatoren weit verbreitet sind. Aber: Das heißt nicht, dass es auf Grund der Alligatoren gefährlich ist, denn die Menschen und die Tiere haben sich in den vergangenen Jahrzenten aneinander gewohnt und mussten lernen nebeneinander zu existieren. Das sah in den 60er Jahren noch anders aus. Da versuchte man die Tiere auszurotten und gleichzeitig dabei noch ein gutes Geschäft mit Handtaschen aus Alligator Haut zu machen. Mittlerweile haben sich Alligatoren und Menschen miteinander arrangiert. Was nicht bedeutet, dass man als Mensch nicht vorsichtig sein muss, wenn man in den Lebensraum der Alligatoren eindringt…

Aktivitäten des Alligator besonders im Frühling

Der Florida Alligator liebt es feucht und trocken zugleich. Er hält sich meist in der Nähe von Gewässern auf, kühlt sich im Wasser ab und wärmt sich anschließend in der Sonne wieder auf. Da die Alligatoren Kaltblüter sind, werden Sie aktiver je höher die Temperaturen steigen. Dieser Umstand – sowie die Tatsache, dass das Wasser in den Monaten zwischen November und Mai (die „Trockenzeit“ in Florida) sehr tief steht, führt dazu, dass die Alligatoren in Florida, im Frühling sehr aktiv werden. Ist ja auch klar, die flachen Gewässer trocknen aus, es wird warm und dazu kommt noch, dass die Brutzeit langsam beginnt – sich dadurch die männlichen Alligatoren besonders viel bewegen um sich den Weibchen „zu zeigen“.

Sind Alligatoren gefährlich? Greift ein Alligator einen Menschen an?

Der Alligator ist von Grund auf ein Menschenscheues Reptil. Wie gesagt, nicht nur der Mensch hat gelernt, neben dem Alligator her zu existieren, es ist auch anders herum so. Aber, Alligatoren haben natürlich auf Reflexe. Die Meisten Vorfälle, die zwischen Mensch und Alligator stattfinden, werden mit unglücklichen Zufällen verbunden. So wurde zum Beispiel ein Mensch von einem Alligator gebissen, weil der Mensch beim schnorcheln mit einem Alligator zusammengestoßen war. In einem anderen Fall ist ein Radfahrer von seinem Fahrrad gestürzt und dabei auf einen am Straßenrand liegenden Alligator gefallen… Normalerweise sind Alligatoren nicht angriffslustig, sondern reagieren eben dann auf Menschen, wenn sie sich bedroht fühlen. In der Tierwelt sieht es natürlich anders aus. Klickt hier um zu einem Video Beitrag auf News-Press.com zu gelangen mit einem Bericht mit Bildern von einem Alligator, der sich einem Florida Bobcat nähert, um ihn zu verspeisen. Fotografiert von einem Hausbesitzer in Tampa, der Fotos von der Bobcat machen wollte…

Interessante Statistik zu Vorfällen und tödlichen Angriffen auf den Menschen:

Von 1984 bis 2013 wurden 357 Vorfälle von Alligatoren bissen gemeldet. In dieser Zeit wurden lediglich 22 tödliche Vorfälle registriert.

Im Zeitraum von 2001 bis 2013 waren es 129 Vorfälle und 12 tödliche Vorfälle. Im Vergleich dazu wurden im selben Zeitraum 364 Menschen durch Hunde getötet. Die Meisten Zwischenfälle fanden im Wasser Stadt. Einer der bekanntesten Zwischenfälle der jüngsten Vergangenheit ist der des Justo Antonio Padron, als er mit 36 Jahren im November 2007 auf der Flucht vor der Polizei sich entschloss, durch einen Teich im Miccousukee Indian Reservoir in West-Miami zu schwimmen. Dabei wurde er von einem Alligator angegriffen und nach unten gezogen. Er ertrank…

Füttern strengstens verboten!

Es ist gesetzlich verboten den Alligator in Florida zu füttern. Durch das Füttern von Alligatoren, werden diese an den Menschen gewöhnt und ziehen sich nicht zurück in Ihre Lebensräume. Weil es jedoch immer wieder Menschen gibt, die sich an das Gesetzt nicht halten, gibt es auch hin und wieder Alligatoren, die in bewohnte gebiete Wandern. Weil sie denken, sie bekommen etwas zu fressen. Dies ist natürlich nicht ungefährlich. Deshalb gibt es eine Alligator Hotline, wo man solche Vorfälle melden kann. Die Tiere werden dann von Fachleuten gefangen, und entweder im Sumpfgebiet ausgesetzt oder teilweise auch getötet. Deshalb: Füttert nie den Alligator. Ihr könntet ihn damit umbringen 🙁

Einige Sicherheitstipps nochmal zusammengefasst:

  • Vermeide es durch Süswassergewässer zu schwimmen, wo Alligatoren angesiedelt sein könnten.
  • Sei vorsichtig, wenn Du Dich Seen oder Kanälen näherst, Alligatoren greifen Dich in der Regel zwar nicht an, aber wenn Du sie störst, oder in die Nähe der Brutnester gerätst…
  • Im Morgengrauen oder am Abend ist der Alligator am aktivsten.
  • Hunde und Katzen haben unter Umständen genau die Größe von Alligator Beute. Von daher, lasst Sie an Gewässern nicht unbewacht und passt auf Eure Haustiere auf.
  • Füttere keine Alligatoren, damit sie die Nahrungsaufnahme nicht mit dem Menschen verbinden und immer wieder den Kontakt suchen. Das ist per Gesetzt verboten.
  • Lasse den Alligator in Ruhe. Es ist verboten ihn zu töten oder zu ärgern…

Krokodile und Alligatoren in einem Lebensraum?

Da Alligatoren Süsswassertiere sind und Krokodile Salzwasser bevorzugen, kommt es nicht vor, dass die beiden Reptilien zusammen in einem Lebensraum sind. Außer: In Florida 🙂 Dort wo der „River of grass“ an der Florida Bay in den Atlantik mündet, ist der einzige Ort der Welt, wo Alligatoren und Krokodile zusammen leben.

Warum Du keine Angst haben musst, von einem Alligator aufgefressen zu werden…

… dies ist der Titel meiner Spezialausgabe des FloridaGuru Podcast zum Thema Alligator in Florida. Jetzt gleich reinhören , in den Podcast.



STOP - Du hast Deinen Florida Urlaub noch nicht gebucht... ?

... dann buche Deine Reisebausteine jetzt bei mir und ich stelle Dir volkommen gratis Deinen individuellen Florida Urlaub zusammen, Dein individueller Florida Urlaub by FloridaGurukümmere mich um alles, was Du benötigst, um einen perfekten Florida Urlaub zu bekommen und stehe Dir vor, während und auch nach Deinem Florida Urlaub persönlich zur Seite.

* Diese Angaben werden benötigt, damit es weiter gehen kann!

Willst Du bei all Deinen Reisen ab sofort Punkten ?

... dann werde JETZT eines von 222 Mitgliedern in meinem neuen Florida Club! Du sammelst bei jeder Buchung eines beliebigen Reisebausteins wie z.B. einen Mietwagen, Tickets für Themenparks, Hotelübernachtungen, Ferienhäuser, Flugverbindungen etc. wertvolle "Florida Stars" die bares Geld wert sind... und das nicht nur in Florida, sondern weltweit... Mehr Infos gibt es hier.

Florida Info Show - Meine Florida Beiträge jetzt auch zum anhören - 100% Free!

Abonniere meine Florida Info Show gratis auf Deinem Smartphone oder Tablet:

Meine Florida Show bei iTunes

Meine Florida Info Show - Jetzt gratis auf Deinem iPhone oder iPad!

Meine Florida Show für Android Telefon Nutzer

Meine Florida Info Show - Jetzt gratis auf Deinem Android Smartphone!