Manatee Viewing Center

1986 haben die Menschen in Apollo Beach – eine Kleinstadt, gelegen an der Tampa Bay – die Floridianischen Seekühe zum ersten mal in Scharen gesehen. Der Grund dafür war, dass die Generatoren der „Unit 4“ zur Erzeugung von erneuerbaren Energien des Big Bend E-Werkes gekühlt werden mussten und man sich hierfür dem Wasser aus der Tampa Bay bediente.
Die Manatees lieben warmes Wasser. Deshalb leben Sie normalerweise in Küstennähe im jederzeit sehr warmen und milden Golf von Mexiko. In den Wintermonaten – wenn der Golf Temperaturen unter 70°F (entspricht ca. 22°C) erreicht ziehen sich die vom aussterben Bedrohte Tiere in warme Kanäle die ins Landesinnere führen zurück. Weiterlesen