#10 QuickTipp zu “Autofahren in Florida”: Was musst Du beim Tanken in Florida beachten?

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Ich habe es schon in einigen Beiträgen erwähnt. Wiederhole es aber gerne immer wieder: Bei einem Urlaub in Florida ist ein Auto unabdingbar. Zumindest wenn man Urlaub in einem Tanken in FloridaFerienhaus macht oder auf einer Rundreise unterwegs ist. Wie auch immer, wer in Florida mit dem Auto unterwegs ist, wird auch irgendwann vor der Situation stehen, dass der Sprit ausgeht und nachgetankt werden muss… Wer diesen wichtigen Punkt beim Autofahren vergisst, läuft Gefahr, unter Umständen in sehr abgelegenen Gebieten ganz alleine auf weiter Flur am Straßenrand stehen zu bleiben. (Ich kann da aus Erfahrung sprechen, siehe Foto in diesem Blog Beitrag 🙂

Die „0 miles to empty“ Geschichte

Der FloridaGuru unterwegs von den Keys Richtung Naples. Kurz vor der I-75 Mautstation habe ich gemerkt, dass die Anzeige des Boardcomputers nur noch wenige Meilen bis zum Stillstand prognostizierte. Geistesgegenwärtig habe ich die „Last Exit before Toll“ genommen (by the way, der nächste Exit wäre fühestens nach 50 Meilen gekommen), alle Verbraucher abgeschaltet (ja, auch die Klimaanlage, und überlegt, wo die nächste Tankstelle sein könnte. Als nächstes bin ich zu einem nahegelegenen Business Park Parkplatz gefahren, traf dort auf eine Fußgängerin und diese konnte mir beschreiben, wie es zur nächsten Tankstelle geht. Die Uhr zeigte „7 miles to empty“. Nun bin ich der Anweisung der guten Dame gefolgt und in der Tat, nach ca. 3-4 Minuten Fahrt, sah ich das Tankstellenschild. Vor Freude bin ich dann noch auf die Spur geraten, die wieder auf die Autobahn führte und eben nicht auf die Tankstelle. Verständnisvolle Mit-Autofahrer und ein Rückwärtsgang verhalfen mir dann doch zum rettenenden Ufer. Mein Boardcomputer zeigte mir inzwischen „0 miles to empty“ (siehe Foto hier im Beitrag) und in der Tat, ich konnte sogar etwas mehr als das was der Tank offiziell fassen kann nachtanken… Puh. Glück gehabt. 🙂

Unterschiede beim Tanken in Florida zu Tanken in Deutschland

Vom Prinzip ist das Tanken in Florida also solches natürlich ähnlich zum Tankvorgang in Deutschland. Aber, die Unterschiede liegen im Detail:

Bezahle bevor Du zum tanken übergehst

Der größte Unterschied ist, dass man in Florida grundsätzlich bezahlen muss, bevor man zum tanken übergeht. Na ja, oder man hinterlegt seine Kreditkarte. Dies ist übrigens ein gutes Stichwort. Viele Tanksäulen haben Kreditkartenleser integriert, so dass man gar nicht mehr an das Kassenhäuschen herantreten muss. Aber, aus Sicherheitsgründen, verlangen 90% der Tankstellen bei der Bezahlung mit Kreditkarte noch die Eingabe der Postleitzahl des Rechnungsempfängers. Und da nur wenige Systeme die deutschen Postleitzahlen korrekt zuordnen können, wird eine Vorabzahlung  beim „Cashier“ – also an der Tankstellenkasse – notwendig. Natürlich kann man dort ebenfalls mit der Kreditkarte bezahlen, man benötigt also nicht noch Bargeld. Aber man muss angeben, für welchen Betrag man tanken möchte. Tankt man dann weniger als angekündigt, sollte auch nur der niedrigere Betrag eingezogen werden – gleich wenn man für einen höheren Betrag unterschrieben hat…

Entsperre die Tanksäule

Ich bin mir ziemlich sicher, dass es Everglades City war, wo ich bei einer der wenigen Tankstellen die dort vorhanden sind, tatsächlich beim Angestellten um Hilfe bitten musste, weil ich annahm, dass die Säule defekt sei. Ich hatte bezahlt, aber es floss kein Sprit ! Was ich nicht wusste (bis dato auch noch nirgends gesehen), dass man den Halter, wo der Tankzapfen (engl. Noozle) eingehängt ist, vor dem Tankvorgang hochklappen muss. Damit wird die Säule entsperrt und man kann den Tankvorgang beginnen 🙂 Danke nochmal an dieser Stelle für die wirklich nette und freundliche Hilfe der jungen Dame an der Tankstelle 🙂

Treibstoffsorten

An US amerikanischen Tankstellen wird in der Regel Benzin getankt. Diesel und andere alternativen Treibstoffe sind nicht so stark verbreitet wie in Deutschland. Beim Benzin wird nach Oktanzahl unterschieden. Regular, Mid und Premium. In der Regel reicht Regular aus. Ab und zu mal eine Mid Füllung kann dem Motor nicht schaden… Premium ist natürlich empfehlenswert, gerade dann, wenn Du einen Sportwagen Dein eigen nennen darfst … Diesel ist nicht so verbreitet und daher im Preis auch deutlich höher als Benzin. Dies ist ein wesentlicher Unterschied zu Deutschland.

Empfehlung: Tanke, bevor Du den Mietwagen zurück bringst!

Häufig kaufst Du die erste Tankfüllung bei der Anmietung eines Autos mit und kannst den Mietwagen dann lehr zurück bringen. Dies ist zwar bequem, da Du nicht noch tanken musst, aber ein super Deal für die Autovermieter. Denn: Wer fährt den Wagen schon bis zum letzten Tropfen leer, bevor er ihn zurück gibt – außer der FloridaGuru natürlich 😀 Daher empfiehlt es sich bei der Anmietung den Tarif so zu wählen, dass man den Wagen auch vollgetankt zurück bringt. Dies hat den Vorteil, dass man nicht den meist um einiges teueren Sprit-Tarif der Mietwagengesellschaft bezahlen muss, sondern man selbst auftankt, da wo es am günstigsten (und nahe an der Rückgabestation) ist.

Aktuelle Spritpreise

Die aktuellen Spritpreise der zahlreichen Tankstellen in Florida kannst Du sehen wenn Du auf diesen Link klickst. Im Übrigen, macht es unter Umständen einen Preisunterschied aus, wenn Du anstatt mit der Kreditkarte Bar bezahlst. Falls Du dich bei der Angabe, für wie viel Dollar Du tanken möchtest, verschätzt: Kein Problem gehe einfach nochmal zurück zum Kassierer und lasse Dir das zuviel bezahlte Geld zurück geben.


<– #09 QuickTipp zu “Autofahren in Florida”: Florida Maut – Gebührenpflichtige Straßen, was gilt es zu beachten?

— Übersicht über alle bisherigen Quicktipps zum Thema „Autofahren in Florida“

–> #11 QuickTipp zu “Autofahren in Florida”: STOP! 4-Way stop, 3-Way, All-Way… was heißt das?


Werde jetzt kostenlos Mitglied im FloridaGuru Members Club und erhalte exklusive Vorteile!

Bist Du schon FloridaGuru Members Club Mitglied?
Bist Du schon FloridaGuru Members Club Mitglied? Dann kannst Du Dich hier einloggen

Free

  • Rabatte auf Ferienhaus Angebote in Florida!
  • Ein Jahr lang jede Woche einen Florida Ausflugstipp. Inkl. PDF Download zum ausdrucken und sammeln!
  • Einladung in eine Facebook Gruppe - Exklusiv für FloridaGuru Members!
  • Exklusiver Downloadbereich (Checklisten, Formulare, Wallpaper, Ratgeber)!
  • Kostenloser Guide: "Der ultimative 'Parking Guide' Für Deinen Tag in Miami (south) Beach!
  • Kostenloser Ratgeber: "Alles, was Du über die Florida Maut wissen musst!"
  • E-Book: Einen Ausflug in Florida mit der ganzen Familie für unter 100$! (erste Kapitel)
  • Kostenlose Teilnahme an meinem Rewards Programm "Florida Stars" inkl. 500 Begrüßungs-Stars!
  • Und noch einiges mehr...

Melde Dich jetzt kostenlos beim FloridaGuru Members Club an:

Möglichkeit 1: Registrierung mit Deinem Facebook Account!

Hast Du einen Facebook Account? Dann kannst Du Dich jetzt mit diesem verbinden. Klicke dazu einfach auf den "Mit Facebook anmelden" button!

Hinweis: Sollte die Anmeldung nicht funktionieren (Du siehst nur eine grüne Seite oder Du wirst wieder zur Anmeldeseite geleitet etc.) öffne die Seite außerhalb von Facebook in einem Internetbrowser (z.B. Safari, Firefox etc.) und versuche es nochmal! 


ODER

Möglichkeit 2: Registrierung ohne Facebook Account!

Wenn Du nicht bei Facebook bist, kein Problem. Dann fülle einfach nachstehendes Formular aus, und klicke anschließend auf "Anmelden"

Mehr Infos zum Florida Members Club! 


Florida Infos jetzt auch zum anhören - 100% Free!

Meine Florida Show für Android Telefon Nutzer

Meine Florida Info Show - Jetzt kostenlos
auf Deinem Android Smartphone

 

4 Kommentare

  • Gibt es auch Tankstellen in den USA, bei denen das Tanken von Mitarbeitern übernommen wird? Das sieht man doch immer in Filmen

    • Hallo Jernold,
      den Full Service, den Du aus dem Fernsehen kennst, gibt es zum Teil auch in Florida. Hier ist meist der Sprit etwas teurer, aber dafür schauen sie meist auch den Ölstand nach und füllen das Wasser der Scheibenwischanlage auf. Es gibt sogar Bundesstaaten, da ist der Full Service gesetzlich vorgeschrieben, und ein selbst Tankservice verboten. New Jersey und Oregon zählen dazu…

      Sonnige Grüße

      der FloridaGuru

  • Ich bin seit 6 Jahren jährlich in Florida, aber letztes Jahr war ich das erste mal an einer Tankstelle (RaceTrac) wobei ich Probleme hatte, trotz Bezahlung kam kein Sprit. Ein Tastendruck auf Service und mir wurde dann gleich mitgeteilt dass man eben den besagten Halter hochklappen muss. Ich zahle immer Bar, da man ja die Differenz sowieso wieder zurück bekommt. Man muss halt zweimal zum Kassier falls man zu viel gezahlt hat. Weiteres könnte der Florida Guru auch den Hinweis reinschreiben dass an den Tankstellen immer der Preis in Bar und der Preis mit Kreditkarte angezeigt wird. Wobei Barzahlung natürlich etwas billiger ist.

    • Hallo Stefan,
      vielen dank für das Teilen Deiner Erfahrung mit der Tanksäule. Genau das, was Du beschreibst, ist mir auch schon einmal widerfahren. Es war in Everglades City, ich gehe zum Cashier, Tanke für 20 Bugs und gehe raus. Ich wusste ebenfalls nicht, dass man die Halterung, wo die Zapfpistole (Noozle) normalerweise eingehangen ist, hochklappen muss. Ich also wieder zurück in das Häuschen (eine Servicetaste gab es da nicht) und gefragt, was ich falsch mache. Die wirklich sehr nette junge Dame ging dann mit mir raus und zeigte mir, wie man tankt 🙂 Und danke für den Hinweis bzgl. des Preisunterschiedes zwischen Kreditkarte und Barzahlung. Das könnte ich in der Tat noch Ergänzen.

      Lieben Gruß
      Roman

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.