[Florida Freizeit Tipp] Stadtrundfahrt durch St. Augustine und Museum Trip aus einer Hand: Ripley’s Believe it or Not!

Ripley's Believe it or Not - St. Augustin
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Die „Ripley’s believe it or not! Odditoriums“ sind interessant für klein und groß. 32 dieser außergewöhnlichen Orte, wo Kuriositäten aus der ganzen Welt ausgestellt werden, gibt es auf diesem Planeten. Vier davon befinden sich in Florida:

  1. In Panama City Beach – im Nord-Westen von Florida (in Kürze veröffentlicht – ich sag’ Dir bescheid!)
  2. In St. Augustine – der offiziell ältesten Stadt der USA im Nord-Osten von Florida
  3. In Orlando – dem Freizeitpark Paradies in Zentralflorida sowie
  4. Auf Key West – im Süden von Florida

Grund genug einmal etwas ausführlicher darüber zu schreiben. Ich werde alle vier Ripley’s Häuser nach und nach näher vorstellen. Vorab möchte ich jedoch kurz einmal erzählen, was es mit den Odditoriums auf sich hat und wie die Idee, Kuriositäten aus aller Welt auszustellen, entstanden ist.

Robert Ripley – vom Comic zum Museums Hit 

Ripley's in St. Augustin, Florida

Ripley’s in St. Augustin, Florida

Robert Ripley (1893-1949)  war ein US amerikanischer Sportreporter, der für verschiedene Zeitungen gearbeitet hat. Dabei kam er viel um die Welt und hat auf seinen Reisen viele Geschichten und deren Kuriositäten kennen gelernt und gesammelt. Seine Leidenschaft zum Zeichnen verhalf ihm, die „oddities“ also die Kuriositäten, die er nicht mitnehmen konnte, auf Papier festzuhalten. In Form von Comics. Daraus entstand die Comic Sammlung „Ripley’s Believe It or Not!“

Ripleys St. Augustin

„Größter Mensch“ im Ripley’s, St. Augustine, Florida

Im Jahre 1933 eröffnete Robert Ripley in Chicago sein erstes Museum, wo seine bis dahin gesammelten Kuriositäten ausgestellt wurden. Dazu gehören zum Beispiel Nachbauten von skurril aussehenden Personen, Fotos von sonderbaren Dingen oder kuriose Objekte als solches. Nachbildungen von Dingen oder Menschen, die kuriose Rekorde gebrochen haben, finden ebenfalls Beachtung in den Ausstellungen.

In Chicago kannst Du zum Beispiel den mumifizierten Kopf von Peter Kürtens anschauen. Peter Kürtens war mir bis zu diesem Zeitpunkt auch noch kein Begriff. Obwohl er aus meiner Region stammt. Die Geschichten über ihn erinnern stark an Jack the ripper… Er war ein Serienmörder, der Anfang des 20. Jahrhunderts in Düsseldorf sein Unwesen trieb und seinen Spitznamen „Der Vampir von Düsseldorf“ erhielt, weil er einen Schwan tötete und sein Blut trank. Man nimmt an, dass er dies bei mindestens einem seiner menschlichen Opfer ebenfalls tat. Wie auch immer, der Serienmörder von Düsseldorf und Umgebung wurde wurde 1931 in Köln hingerichtet und Ripley hat seinen mumifizierten Kopf in seinem ersten Museum für Kuriose Dinge ausgestellt.

32 „Odditoriums“ mit 95 Attraktionen in 10 Ländern dieser Welt

Im Laufe der Jahre entstanden in zehn Ländern dieser Erde bisher 32 sogenannte „Odditoriums“, in denen 95 Highlights und weitere Dinge ausgestellt sind. Eine Übersicht der Standorte vom Ripley’s Believe it or Not! sowie der Möglichkeit online Tickets zu buchen findest Du, wenn Du auf diesen Link klickst:

Ripley’s Believe it Or Not! in St. Augustine im Nord-Osten von Florida

Ripleys Believe it or not st augustin

Ripley’s in St. Augustin

Das Ripley’s in St. Augustine im Nord-Osten von Florida, wurde 1950 eröffnet. Auf drei Etagen mit insgesamt 20.000 square feet Ausstellungsfläche verteilt, wurden seit der Gründung 1950 über 300 Ausstellungsstücke aus der ganzen Welt untergebracht. 19 Themen Gallerien, die Dich durch die Welt voller Kuriositäten führen, runden die Ausstellung ab.

Eine Nachbildung des „One Million Dollar Man“ oder eines über 2 Meter großen Piraten gehören mit zu den Highlights dieser Ausstellung. Hast Du schon einmal einen echten Helm eines der legendären Gladiatoren gesehen?

„The Cruel Iron Maiden“ – Eines der grausamsten Folterinstrumente der Geschichte

Vor einigen Generationen stand die Folter von Menschen noch an der Tagesordnung. Dabei wurde unter anderem auf einen eisernen Kasten mit einer aufklappbaren Öffnung zurück gegriffen, der innen mit Nägeln ausgestattet war. Mit dem Ziel, dass Folteropfer langsam verbluten zu lassen… Uuuh, wie gruselig. Die „Cruel Iron Maiden“ kann man im Ripley’s Believe it or not in St. Augustine anschauen, genau so wie „The Asmat Cannibal Skull“
Die „Asmats“ waren ein Melanesischer Stamm, der für ihre ritualisierende, kannibalistische Kriegsführung bekannt war. Die Melanesen haben ihre Feinde geköpft, ihr Hirn gegessen und ihre Knochen als Kopfkissen benutzt. Solch einen Knochen wirst Du im Ripley’s, St. Augustine ebenfalls sehen. Und natürlich vieles mehr. Tickets für da Ripley’s Believe it or not in St. Augustine bekommt ihr direkt bei Ripleys:


Ripley’s Stadtrundfahrt durch St. Augustine ist ideal geeignet, um St. Augustine näher kennen zu lernen

Ripleys St Augustin Stadtrundfahrt

Ripleys St Augustin Stadtrundfahrt

St. Augustine ist die offiziell älteste Stadt der USA. Wer hier unterwegs ist, wird auf zahlreiche Anbieter treffen, die Stadtrundfahrten und / oder fahrten mit sogenannten Ghost trains anbieten. Ripley’s ist einer von ihnen. Du bist also herzlich eingeladen, die historische Stadt auf eine ganz besondere Art und Weise kennen zu lernen. Das Ripley’s in St. Augustine bietet zwei verschiedene Touren an:

Ripley’s Ghost Train Adventure – Preisgekrönte Stadtrundfahrt durch St. Augustine auf den Spuren der Geister von St. Augustine

Die Geister, die in St. Augustine ihr Unwesen treiben warten nur darauf, dass Du sie besuchst… Glaubst Du’s? Finde es doch einfach heraus, während eines Trips mit dem legendären Ghost Train….

Alte Häuser und Friedhöfe versprechen paranormale Erlebnisse. Jeder Teilnehmer erhält ein echtes EMF Ghost Meter, mit dessen Hilfe Du die magnetischen Felder misst, die an den Stationen, an denen der „Ghost Train“ einen Halt macht. Nachher wirst Du schlauer sein…

Es gibt zahlreiche Anbieter für Geistertouren in St. Augustine. Ripley’s Ghost Train ist drei Jahre in Folge zur Bestein Geistertour gekürt worden…

Die 80 Minuten andauernde Tour findet täglich statt (außer am 25. Dezember, dem Christmas Day). Die genauen Startzeiten variieren und können per Telefon (904-824-1606) erfragt werden. Die Tour startet am „Ripley’s Ghost Parlor“ (19 San Marco Ave., St. Augustine, FL 32084) und es wird empfohlen ca. 15 Minuten vor dem Start dort zu sein.

Die Einzelpreise liegen bei ca. US$ 24,00 für Erwachsene und US$ 13,00 für Kinder. Bitte prüfe die Ticket Website von Ripley’s – es gibt auch Combo Tickets, die zusätzlichen Eintritt in das Odditorium ermöglichen. Tickets gibt es hier.

„Red train tours“ – über 20 Stationen, Ein- und Ausstieg jederzeit möglich

Ripley’s „roter Zug“ wird Dich auf eine aufregende Stadtrundfahrt durch St. Augustine mit mehr als 20 Stationen entführen. Vom „Castillo de San Marcos“ durch das „Colonial Spanish Quarter“ vorbei am Flagler College“ bis hin zur „Whetstone Chocolate Factory“.

Die 1 1/2 stündigen Touren sind so aufgebaut, dass der „Zug“ einen „roundtrip“ macht. Du kannst also an einem der 24 Stationen zusteigen und jederzeit wieder aussteigen, falls Du an einer Station länger verweilen möchtest. Die „Züge“ fahren alle 15-20 Minuten bis ca. 17.00 Uhr. Zwischen Juni und August wird zusätzlich eine tägliche „Sunset“ Tour von 18.00 – 19.30 Uhr angeboten. In der Weihnachtszeit fährt dann noch der „Big Red Christmas Train“

Die Preise für ein drei Tages Ticket für den „Red Train“ liegen bei ca. US$ 21,00 für Erwachsene und US$ 9,00 für Kinder. Bitte prüfe die Ticket Website von Ripley’s – es gibt auch Combo Tickets, die zusätzlichen Eintritt in das Odditorium ermöglichen. So kannst Du zum Beispiel für US$ 14,00 Aufpreis sowohl das Odditorium besuchen, als auch den „Red Train“ benutzen und Minigolf spielen…  Tickets gibt es hier.

Weitere Hinweise zu den Stadtrundfahrten mit dem Ghost Train / Red Train:

  • Hinweis für Rollstuhlfahrer: Um in den Zug einzusteigen, muss eine ca. 33 cm hohe Stufe überwunden werden.
  • An den meisten Stationen befinden sich öffentliche WCs in der Nähe.
  • Die Tickets sind an drei aufeinanderfolgenden Tagen ab dem Tag des Kaufs gültig
  • Mit einem Ticket kannst Du an Station 17 für US$ 1,00 Minigolf spielen
  • Im Falle von Regen werden Regen Ponchos verteilt. Wenn es stürmt, kann es sein, dass die Fahrt unterbrochen wird.
  • Freie Parkplätze sind an den Stationen 1,2,3,5 und 18 Verfügbar

Gefällt Dir meine Florida Urlaub Seite? Dann würde ich mich über eine Spende für den Erhalt dieser Florida Website freuen!

Jetzt ganz einfach per PayPal spenden. Klicke auf den gelben Spendenbutton! [arrows style="arrow-red-11.png" align="left"]
Jetzt für den Erhalt dieser Florida Seite spenden. Danke!
Jeder Euro zählt! Vielen Dank, I really appreceate your support 🙂

Florida Info Show - Meine Florida Beiträge jetzt auch zum anhören - 100% Free!

Meine Florida Show für Android Telefon Nutzer

Meine Florida Info Show - Jetzt kostenlos auf Deinem Android Smartphone



Florida Ausflug Tipps
  • Ein Jahr lang jede Woche einen Florida Ausflugstipp. Inkl. PDF Download zum ausdrucken und sammeln!
  • Tolle Rabatte auf Ferienhaus Angebote in Florida!
  • Exklusiver Downloadbereich (Checklisten, Formulare, Wallpaper, Ratgeber)!
  • Kostenloser Guide: "Der ultimative 'Parking Guide' Für Deinen Tag in Miami (south) Beach!
  • Kostenloser Ratgeber: "Alles, was Du über die Florida Maut wissen musst!"
  • E-Book: Einen Ausflug in Florida mit der ganzen Familie für unter 100$! (Das erste Kapitel)
  • Einladung in eine Facebook Gruppe - Exklusiv für FloridaGuru Members!
  • Kostenlose Teilnahme an meinem Rewards Programm "Florida Stars" inkl. 500 Begrüßungs-Stars!
  • Und noch einiges mehr...

Melde Dich jetzt KOSTENLOS beim FloridaGuru Members Club an und erhalte SOFORT Deinen ersten von 52 Florida Ausflugtipps zum ausdrucken und sammeln!:


oder per Facebook Anmelden:

Erhalte hier mehr Infos zum Florida Members Club! 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.