#005 Acht Regionen von Florida: Wo ist in Florida der Bär los? und wo steigt die größte Party?

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

FloridaGuru Podcast Episode 5 Regionen von Florida im ÜberblickIch möchte, dass Du nach dem Hören meiner heutigen Podcast Ausgabe einen Überblick über die acht Regionen von Florida hast. Also was die einzelnen Regionen von Florida im speziellen ausmachen.

Ich spreche über die verschiedenen und zahlreichen Strände, und
was den Unterschied ausmacht. Dann steige ich tiefer in die Facetten der einzelnen Regionen von Florida ein:

  • Panhandle mit Pensacola, Panama City und Tallahassee
  • Nord-Ostküste mit Jacksonville, St. Augustine
  • Die Space Coast mit Daytona Beach – der Autostadt
  • Zentralflorida von Orlando bis nach Tampa
  • Glitzer und Glammer an der Ostküste zwischen Miami und Cape Canaveral
  • Die Westküste mit seinen zahlreichen Traumstränden
  • Natur Pur – Everglades Nationalpark
  • Key West – bzw. das wovon jeder träumt.

Du gehst aus dieser Episode raus und weist dann, wo in Florida der Bär los ist und wo die beste Party steigt. Schalte jetzt rein, und verschaffe Dir den Überblick, wofür jede einzelne Region steht und was Du als Urlauber davon hast bzw. was zu Dir passt.

Links

Weitere Episoden der Florida Info Show:

Immer die neuesten Ausgaben automatisch und gratis auf Dein Handy bekommen? So geht’s:

Keine Angst, Du gehst kein Risiko ein und es schnappt auch keine „Abofalle“ zu. Der Begriff „abonnieren“ heißt einfach, dass Du meine Podcast Show immer automatisch und vollkommen kostenlos auf Dein Smartphone oder auf Deinem Computer bekommst. Am besten funktioniert das über iTunes: Die FloridaGuru Show auf iTunes abonnieren

Folgende Vorteile bietet Dir ein kostenloses Abo bei iTunes:

  • Du bekommst immer automatisch eine Information, wenn es eine neue Folge gibt!
  • Neue Folgen werden auf Wunsch immer automatisch auf Dein Gerät geladen (und nach dem hören wieder gelöscht, wenn Du es willst). So kannst Du auch immer „offline“ zum Beispiel im Flugzeug meine Show hören!
  • Du verpasst keine zukünftigen Episoden meiner Audio Show

Wer kann alles meinen Podcast über iTunes abonnieren?

  • Jeder, der ein iPhone, ein iPad oder einen iPod Touch nutzt
  • Jeder, der iTunes auf einem Mac nutzt
  • Jeder, der iTunes auf einem PC nutzt

Ein kleines Video, wie Du mit Deinem iPhone oder iPad meinen Podcast kostenlos abonnierst

Überblick über alle Alternativen, den Podcast anzuhören:

  1. iTunes: Die beste Wahl für Apple user (iPhone, iPad, Mac) oder Windows User mit iTunes auf dem PC!
  2. Stitcher: Lade Dir die kostenlose App für Dein Android Smartphone runter und abonniere dies Florida show
  3. Podcast.de: Eine Alternative, den Podcast über den Internetbrowser zu abonnieren
  4. Podster.de: Eine weitere Alternative, den Podcast über Deinen Internetbrowser anzuhören 

Hast Du einen eigenen RSS-Feed-Reader? Oder eine Podcast App?

Dann kopiere den RSS-Feed:

feed://floridaguru.libsyn.com/rss

Als Alternative: Anhören der Ausgabe jetzt hier im Webbrowser

Wenn Du es bevorzugst, die aktuelle Ausgabe meiner Florida Show lieber sofort hier und jetzt im Webbrowser anzuhören… Kein Problem, einfach hier auf das „Play“ Zeichen unter diesem Text klicken.

Tranksskript

[FLGPOD] #005 Acht Regionen von Florida: Wo ist in Florida der Bär los? und wo steigt die größte Party?

Intro

Hallo und herzlich willkommen im Floriversum. Mein Name ist Roman Steinbacher und ich begrüße Dich zu einer neuen Ausgabe des ultimativen FloridaGuru Podcast. Deinem Werkzeug schnell und einfach Florida-sicher zu werden. Und los geht’s!

Einleitung

Danke für das tolle Feedback zum Interview mit Carsten. Ich merke, es gefällt, was ich da mache. Deshalb arbeite ich nun fleißig daran, weitere interessante Gäste in meine Podcast Show zu holen. Aber jetzt mal zum heutigen Thema:

Wo ist in Florida der Bär los? Und wo steigt die größte Party. Das ist der Titel dieser neuen FloridaGuru Podcast Episode. Heute geht es darum, dass ich Dir einen Überblick über die verschiedenen Regionen von Florida gebe. Schließlich willst Du ja Schritt für Schritt Florida sicherer werden. Und bevor Du Deinen ersten Florida Urlaub festmachst, solltest Du einen groben Überblick haben, was in welcher Region abgeht.

Wenn Du meinen Podcast von Anfang an verfolgst, dann merkst Du, dass die Folgen immer weiter aufeinander aufbauen. Dadurch mache ich Dich Schritt für Schritt Florida sicherer. Wenn Du neu dabei bist? hey welcome to my show. Schön, dass Du dabei bist. Gehe gleich nach iTunes und abonnieren meinen Podcast, so verpasst Du keine zukünftige Folge mehr. Und wenn mein Podcast Dir gefällt, dann gib mir 5 Sterne, damit ich weiß, dass Du interessiert bist, noch weitere Folgen zu hören.

In Florida gibt es keine 4 Jahreszeiten. Diese etwas provokante Aussage ist der Titel meiner letzten regulären Podcast Episode. In dieser Ausgabe haben wir das „wann“ geklärt. Also wann der beste Zeitpunkt für eine Florida Reise ist. Ich habe Dir die größten Unterschiede der verschiedenen Reisezeiträume näher gebracht. Konntest Du den für Dich besten Reisezeitraum schon ausmachen?

Nun, nachdem wir das „wann“ geklärt haben, möchte ich jetzt über das „wo“ sprechen. Florida ist ein großer Staat und jede Region hat seine eigenen Facetten. Ich werde in den folgenden Podcast Ausgaben noch detaillierter über jede einzelne Region sprechen. Heute geht es aber erstmal darum einen Überblick zu bekommen.

Wie immer gilt, Du brauchst Dir nichts aufschreiben. Am Ende der Show verrate ich Dir den Link zu meinen FloridaGuru Podcast Shownotes. Das sind die wichtigsten Eckpunkte aus dieser Podcast Episode zusammengefasst. Plus alle Links, die ich in dieser Ausgabe erwähne. Du kannst Dich also jetzt zurück lehnen, und voll und ganz auf die Florida Show einlassen. Yiiiiiiihaaaaaa

Hauptteil:

Erinnere Dich einmal zurück an meine erste FloridaGuru Podcast Folge, die ich Dir nach meiner Vorstellungsrunde präsentiert habe. Da ging es ja darum, dass ich Dir erklärt habe, warum Florida besonders für Deinen ersten USA Urlaub geeignet ist.

Ein Argument dabei war, dass Florida so viele verschiedene Facetten hat. Dadurch ist für jeder Mann’s Geschmack etwas dabei. Auch für Dich. Natürlich nicht, wenn jemand absolut keine Lust auf Sonne hat. Aber wer Sonne, warmes Wasser und gute Laune mag, der ist in Florida von Grund auf schonmal gut aufgehoben. Ein weiteres Argument für einen ersten USA Aufenthalt in Florida ist, dass man in Florida besonders gut auf Urlauber eingestellt ist. Man ist es einfach gewöhnt, mit Menschen umzugehen, die z.B. sprachliche Barrieren haben oder die sich einfach unsicher sind, weil sie vielleicht das erste mal in den USA sind. Das ist man in anderen großen Metropolen in den USA auch gewöhnt, aber in Florida herrscht einfach der meiste USA Tourismus, und deshalb ist man da in Florida einfach am routiniertesten. Das machen sich natürlich die Ansässigen Menschen und Companies auch zugute, in dem Sie Ihr Angebot besonders für Gäste also Touristen zuschneiden. Und es gibt in Florida wirklich viele verschiedene Regionen, und so kommt es ein wenig darauf an, was Du machen möchtest.

Grundsätzlich hast Du natürlich die Möglichkeit, Dich in ein Auto oder ein Wohnmobil zu setzen, von Stadt zu Stadt zu fahren und so eine Rundreise durchs ganze Land zu machen. Eine andere Möglichkeit ist, wenn Du Dir ein Ferienhaus mietest und von einem bestimmten Punkt aus schöne Ausflüge unternimmst. Das hatten ich ja auch im letzten Spezial Podcast im Interview mit Carsten von Florida-Expoert besprochen. Nun bin ich etwas abgeschweift und schon beim „wie“ angekommen. Also wenn es darum geht, welche Arten von Urlaub man in Florida zu machen. Das wird das Thema der nächsten Ausgabe sein. Kommen wir zurück zum: „wo“ in Florida den der Bär los ist und wo die größte Party steigt. By the way – ein lustiges Wortspiel wie ich finde. Fangen wir mit dem Bären an: Der Bär ist natürlic  h vor allem im Süden von Florida, im „Big Cypress National Preserve“ sowie in Zentral Florida im „Wekiwa Sürings State Park“ nördlich von Orlando los. Denn dort lebt der größte Teil der mehr als 3.000 amerikanischen Schwarzbären in Florida. Na ja, und wo die größte Party abgeht? Das kannst Du Dir ja wahrscheinlich schon denken, zumindest, wenn Du schonmal Florida im Fernsehen gesehen hast. Dazu aber gleich mehr.

— little Island jingle —

Ja, fangen wir doch mal an, das Feld von unten aufzurollen. Oder ich gehe jetzt einfach mal durch, so ohne Sinn und Verstand. Florida ist bekannt für seine zahlreichen und wunderschönen Strände. Diese gibt es in nahezu jeder Region von Florida. Man unterscheidet noch unter Strände an der Westküste, also solche, die am Golf von Mexiko liegen. Und Strände an der Ostküste. Also am atlantischen Ozean. Der Atlantik ist dafür bekannt, ein wenig „rauher“ zu sein als der Golf von Mexiko. Also Surfer sind da gut aufgehoben. Man kann aber auch ganz normal schwimmen. Das ist auch kein Problem. Im Golf von Mexiko ist es halt ein wenig ruhiger. Und auch etwas wärmer. Wobei wir bei Wassertemperaturen um die 30° natürlich gerade auf einem sehr hohen Niveau diskutieren… Also kalt, ist es weder im Atlantik noch im Golf. Ich glaube, wenn Du schonmal in der Nordsee in’s Wasser gegangen bist, auch im Hochsommer, weißt Du, was ich meine, wenn wir bei 25-30° auf einem sehr hohen Niveau diskutieren.

Ja, also Strände gibt es eigentlich überall. Das ist also kein Hauptkriterium für die Wahl der passenden Region. Es gibt natürlich Strände und es gibt Strände. Es gibt zum Beispiel Strände in der Space Coast Region. Das ist die Region an der Ostküste Floridas rund um Cape Canaveral. Cape Canaveral wiederum ist eine Stadt, die das Kennedy Space Center beherbergt. Von hier aus startet die NASA ihre zahlreichen Raumfahrtmissionen und just in der letzten Woche (wir sind gerade in der 38. Woche 2015) gab mein oberster Chef bekannt, dass er sich mit seiner Firma für sein „ich bringe Menschen ins Weltall“ Projekt einen Platz auf Cape Canaveral gemietet hat. Immerhin, es entstehen 300 Jobs in der Region.Aber genau deshalb, wegen Raumfahrtprojekten – schließlich sind zum Beispiel die berüchtigten Apollo Missionen von hier gestartet, genau deshalb heißt diese Region die Space Coast. Da ist an den Stränden zum Teil mal richtig was los. Vor allem dann, wenn ein Raketen Launch bevor steht. Nördlich von Cape Canaveral liegt Daytona Beach. Das ist die Motorsport Stadt von Florida. Also DIE Motorsport Stadt. Dort findet z.B. die in den USA super beliebte Indy Car Serie statt. In dieser Region dreht sich halt alles um Autos. Und so ist es kaum verwunderlich, dass es in Daytona Beach auch erlaubt ist, mit dem Auto an den Strand zu fahren. Das ist natürlich Geschmackssache. Aber da merkt man halt: Strand ist nicht gleich Strand. In der Fort Myers Area, an der Westküste von Florida, da gibt es auch zahlreiche Strände. Teilweise richtig idyllische und naturbelassene Strände. Wo man einfach mal zwischen Treibholz liegen kann und den Osprey – das ist ein amerikanischer Seeadler – beobachten kann, wie er auf der Jagd ist. Oder den Pelikanen beim angeln der Fische aus dem Wasser zuzuschauen. Also, das sind halt unterschiedliche Arten von Stränden. Also da kann man sich überlegen, was man lieber hat. Chillig in der Natur oder abgefahren mit Autoparty am Daytona Beach. Quintessenz: Es gibt verschiedenste Strände mit verschiedensten Möglichkeiten. Was man alles so an den Stränden darf und was man nicht darf, da könnte ich und werde ich bestimmt auch, mal eine eigene Podcast Folge machen. Na ja, und wenn Spring break ist, dann herrschen ja nochmal ganz andere Gesetze.

—Little island jingle —

Eines vielleicht noch zum Thema Strand. Es gibt in Florida keinen Ort, der weiter als 120 km zum nächsten Strand entfernt liegt. Das liegt daran, dass Florida eine langgezogene Halbinsel ist. Ähnlich wie Italien in Europa.

Florida ist aber nicht nur der Zipfel der USA, sondern geht auch noch ein ganze Stück weiter in den Westen der USA in Anführungszeichen „hinein“, bis es irgendwann an dem Bundesstaat Alabama grenzt. Dieser Langgezogene Bereich im Nord-Westen von Florida nennt man den Panhandle. Also den Pfannengriff. Dieser Begriff entstand, weil dieser Abschnitt auf der Karte einem Pfannengriff ähneln soll. Die größte Stadt im Panhandle von Florida ist die Stadt „Pensacola“ und ist ziemlich die westlichste Stadt von Florida. Übrigens nach St. Augustine, die zweit älteste Stadt von Florida. Wer das klassische Südstaaten Flair mag, ist in der Panhandle Region besonders gut aufgehoben.

Bekannt ist der Panhandle auch für seine kilometerlangen weißen Sandstrände. Wo in Panama City bislang die größten Spring Break Parties stattgefunden haben. In diesem Jahr – also in 2015 – vorerst zum letzten mal. Das warum und wieso zu diesem Thema würde den Rahmen dieser Ausgabe jetzt sprengen. Und Spring Break ist ja die Party für die amerikanischen Studenten, die ihre Frühlingsferien einläuten. Also für Dich in erster Linine nicht so interessant. Oder doch?

Was findest Du noch da oben in der nördlichen Region? Zum einen im Nord-Osten von Floridas liegt Jacksonville. Liebevoll auch „Jax“ genannt. Jacksonville ist mit über 800TSD Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt Floridas. Flächenmäßig mit fast 2.300 qkm die größte Stadt der kontinental USA. Jax ist bekannt für seinen großen Hafen. Der im- und Exportmarkt ist hier wegen der logistischen Vorteile bei der Schifffahrt sehr ausgeprägt. Jacksonville Beach hat natürlich auch seine sehr schönen „Badeecken“.

Nicht weit entfernt von Jacksonville liegt an der Ostküste die Stadt „St. Augustin“. Wer es noch nicht wusste, „St. Augustin“ ist die älteste Stadt der USA. Sie gehörte früher zur spanischen Kolonie. Dementsprechend „urig“ ist diese Stadt aufgebaut. Hier kann man auch mal ein wenig Kultur erleben. Was in Florida nicht so häufig möglich ist. Einfach weil, Florida noch ein sehr junger Staat ist. Der Norden von Florida wurde halt als erstes erschlossen, deshalb gibt es den Norden auch am längsten und dort kann man dementsprechend auch ein wenig „Geschichte“ genießen.

Zwischen dem Nord-Westen – also Pensacola und dem Nord-Osten, also St. Augustin. Liegt ziemlich in der Mitte die Stadt „Tallahassee“. Im Gegensatz zu Jacksonville mit ca. 180 TSD Einwohnern etwas kleiner. Aber warum betone ich jetzt diese Stadt?

Nun, Tallahassee ist die Hauptstadt von Florida. Interessant ist, wie es dazu kam: Dadurch, dass man sich nicht einigen konnte, ob St. Augustin, die älteste Stadt an der Ostküste oder Pensacola, die zweit älteste Stadt an der Westküste zur Hauptstadt ernannt werden sollte, entschied man sich für die goldene Mitte. Und da liegt – Talahassee. Hier geht also die Floridianische Politik ab. Sehenswert sind das alte und das neue Kapitol. Im neuen Kapitol sitzt der Senat und im alten Kapitol ist ein Museum beherbergt. Wenn Du also geschichtlich und oder politisch interessiert bist, dann lohnt sich auf jeden Fall ein Besuch des floridianischen Nordens. Übrigens: In Tallahassee befindet sich „Wakulla Springs“. Das ist ein Naturpark mit einer der größten Süßwasserquellen der Welt. Wer Tarzan mit Johnny Weismüller gesehen hat, kennt die Bilder aus dem Park. Tarzan wurde dort gedreht.

— little island jingle —

Wenn wir beide uns jetzt mal die Karte von Florida vor Augen halten, und etwas weiter nach unten wandern. Dann kommen wir in die Region Zentral Florida. Und in Zentral Florida geht’s mal so richtig Action Mäßig ab. Da dreht sich natürlich in der Orlando Area alles um die legendären Freizeitparks: Das Walt Disney World Resort, die Universal Studios, Sea World … um nur drei jetzt mal zu nennen. Aber auch Busch Gardens in Tampa. In den Parks kann man natürlich so richtig viel Spaß haben. Also wer primär wegen der Freizeitparks nach Florida reist, der ist in Zentralflorida rund um Orlando natürlich am besten aufgehoben. Keine Angst, ich werde auch über die einzelnen Parks noch im Detail berichten. Wie gesagt, diese Episode soll erstmal einen groben Überblick verschaffen. Das würde jetzt hier wirklich den zeitlichen Rahmen sprengen.

Westlich von Orlando findest Du die Tampa Bay Area. Die Tampa Bay ist eine Bucht vor der Stadt Tampa. Daneben liegt eine Halbinsel mit den Städten St. Petersburg und Clearwater. Dazwischen ist halt die Tampa Bay. Also die Bucht von Tampa. In dieser Ecke findest Du wirklich sehr tolle, traumhafte Strände. Mit sehr schönen Sonnenuntergängen.

Ja und wie eben schon gesagt, an der Zentralen Ostküste um Cape Canaveral zieht sich halt die Space Coast mit tollen Stränden am Atlantik runter.

— little island jingle —

Wenn Du jetzt die Landkarte gedanklich an der Westküste etwas runter gehst, kommst Du an vielen schönen Städten und Stränden vorbei und landest über Bradenton,mit seiner Vorgelagerten Inseln Anna Maria Island, und Sarasota irgendwann in der Fort Myers Area. Diese Bereiche entlang der Westküste. Im Prinzip bis runter in den Süden von Naples, sind die beliebtesten Bereiche für individual Urlauber. Also für Urlauber, die in einem Ferienhaus den american Way of live genießen möchten. Bradenton, Punta Gorda, Cape Coral, Lehigh Acres, Bonita Springs, Naples, Sanbible Island. Hier findest Du zahlreiche Ferienhäuser in unterschiedlichen Preisklassen von denen aus Du prima die Region rund um den Süd-Westen erkunden kannst. Und Ausflüge an die Ostküste starten kannst. Die Traumstrände in dieser Region lassen natürlich auch tolle Strandausflüge zu. Ich finde, man kann im Süd-Westen wirklich mit den tollsten Strandurlaub erleben. In der Area ist natürlich auch vieles für Urlauber ausgerichtet. Also ideal für Florida-Neulinge.

— little island jingle —

Wenn wir jetzt mal den Schwenk an die Ostküste machen, da hat man dann richtig abgefahrene Städte, wo in der Tat die Party richtig abgeht. Und wo auch der Glammer von Florida vorherrscht. Ich fange mal an: Unterhalb der Spacecoast kommt quasi so ein bisschen die „Snop-Coast“. In Palm Beach zum Beispiel lassen sich einige Größen der Wirtschaft und der Unterhaltungsindustrie mit schicken Villen nieder. Dann kommt Fort Lauderdale. Die Stadt, die für Ihre zahlreichen Wasserstraßen bekannt ist, das Venedig von Florida. Und dann kommt natürlich die größte Party Region um Miami bzw. Miami Beach. Da geht dann wirklich die Party ab. Zahlreiche Diskotheken und Bars in South Beach, wo nicht nur Touristen sind sondern sich auch Stars und Sternchen mal blicken lassen. Halt nochmal eine ganz andere Welt. Wie gesagt, Florida hat seine vielen Facetten…

— little island jingle —

Wenn Du jetzt mal auf der Karte vom Süd-Westen mit Naples nach Süd-Osten mit Miami schaust, dann siehst Du viel Grün. Das liegt daran, dass sich dort der Everglades Nationalpark befindet. Wenn Du also auf Natur Pur stehst und Lust hast, die wirklich vielfältige Tier und Pflanzenwelt von Florida z u erkunden, dann bist Du hier natürlich bestens aufgehoben. Zum Residieren, vielleicht nur für echte Abenteurer geeignet. Ja klar, es gibt sogar einen Campingplatz in der Area. Zelten zwischen Schlangen und Alligatoren… Aber der „otto normal“ Urlauber wird hier nicht wohnen, sondern diesen Bereich hoffentlich besuchen und ausgiebig erkunden. Über die Everglades werde ich selbstverständlich auch noch ausführlich berichten.

— little island jingle —

Dieser schöne Jingle. In meinen Transskripten zu diesem Podcast nenne ich ihn immer „little island jingle. Dieser jingle passt perfekt zu der Region, die ich Dir zu guter letzt noch vorstellen möchte. Ich spiele den jingle gern nochmal für Dich

— little island jingle —

Ich finde, der Fleck über den ich jetzt noch kurz spreche, dieses Stückchen Erde gehört mit zu den schönsten Orten der Welt. Natürlich: Die Florida Keys. Die Florida Keys oder auch nur kurz Keys genannt, liegen unterhalb des Festlandes. Die Keys sind eine Inselkette von vielen kleinen und auch größeren Inseln. Diese Inseln sind mit insgesamt 47 Brücken miteinander verbunden. Angefangen bei Key Largo, die erste Insel bis hin nach Key West. Die letzte Insel der Kette. Wenn Du den Weg Richtung Key West einmal auf Dich nimmst, dann kannst Du gar nicht mehr Satt werden, an den schönen Bildern, die sich Dir zeigen, wenn Du die Brücken überquerst und auf das Türkis farbenden Meer blickst. In Key Largo zum Beispiel, kannst Du auch super tauchen. Da befindet sich auch das einzige Korallenriff der USA. Und auf Key West gibt es den legendären Südmöglichsten Punkt der Kontinental USA. Den „most southern point“ von wo es nur noch 90 Meilen bis nach Kuba sind. Es also näher zu Kuba liegt, als zum floridianischem Festland. Auf Key We  st, geht nochmal der eigene Spirit ab. Die Menschen sind in positiver Hinsicht, nochmal ganz anders drauf. Jeden Abend wird zum Beispiel am legendären Millory Square der Sonnenuntergang nicht beobachtet, nein er wird regelrecht gefeiert und zelibriert. Kleiner Tipp am Rande, eine Woche vor Halloween nicht mit Kindern auf Key West sein. Da könnten die Menschen auf dem järhlichen Fantasy Fest schonmal etwas freizügiger herumlaufen 🙂

— little island jingle —

CTA

Schön, ich hoffe Dir heute einen groben Überblick über Florida und die einzelnen Regionen verschafft zu haben. Ich verlinke Dir in meinen Shownotes noch eine Seite, wo Du Detaillierte Infos zu den einzelnen Städten in den Regionen bekommen kannst. Und was man da alles machen kann. Der Link dazu ist www.floridaguru.de/episode5 also der Schrägstrich von links unten nach rechts oben, dann das Wort Episode und direkt danach die Ziffer 5.

Eine bitte an Dich habe ich:

Wenn Dir mein Podcast gefällt, dann teile dies auch anderen interessierten mit. Zum Beispiel über eine Rezension in Itunes sowie über eine Sternebewertung. Auch wenn Du mich über andere Portale hörst, Du kannst immer Deine Meinung „abgeben“. Und darum bitte ich Dich jetzt. Dann sehe ich, wie gut Du den Podcast findest, und ob es sich lohnt, damit weiterzumachen.

Eine bitte an die Florida Experten:

Erzähle mir von Deiner Lieblingsregion und warum Du genau dort am liebsten bist. Am besten per E-Mail an roman@floridaguru.de oder gerne auch über Facebook unter www.facebook.com/derfloridaguru Ich freue mich jetzt schon riesig von Dir zu hören.

Outro

Vielen Dank für Deine Zeit. Was das „wohin“ angeht bist Du heute bestimmt ein Stückchen Florida-Sicherer geworden. Beim nächsten mal geht es um das „Wie“ ich freue mich auf Dich, bis dahin, alles Gute!

Dein Roman


Gefällt Dir meine Florida Urlaub Seite? Dann würde ich mich über eine Spende für den Erhalt dieser Florida Website freuen!

Jetzt ganz einfach per PayPal spenden. Klicke auf den gelben Spendenbutton!
arrow
Jetzt für den Erhalt dieser Florida Seite spenden. Danke!
Jeder Euro zählt! Vielen Dank, I really appreceate your support 🙂

Florida Info Show - Meine Florida Beiträge jetzt auch zum anhören - 100% Free!

Meine Florida Show für Android Telefon Nutzer

Meine Florida Info Show - Jetzt kostenlos auf Deinem Android Smartphone



Florida Ausflug Tipps
  • Ein Jahr lang jede Woche einen Florida Ausflugstipp. Inkl. PDF Download zum ausdrucken und sammeln!
  • Tolle Rabatte auf Ferienhaus Angebote in Florida!
  • Exklusiver Downloadbereich (Checklisten, Formulare, Wallpaper, Ratgeber)!
  • Kostenloser Guide: "Der ultimative 'Parking Guide' Für Deinen Tag in Miami (south) Beach!
  • Kostenloser Ratgeber: "Alles, was Du über die Florida Maut wissen musst!"
  • E-Book: Einen Ausflug in Florida mit der ganzen Familie für unter 100$! (Das erste Kapitel)
  • Einladung in eine Facebook Gruppe - Exklusiv für FloridaGuru Members!
  • Kostenlose Teilnahme an meinem Rewards Programm "Florida Stars" inkl. 500 Begrüßungs-Stars!
  • Und noch einiges mehr...

Melde Dich jetzt KOSTENLOS beim FloridaGuru Members Club an und erhalte SOFORT Deinen ersten von 52 Florida Ausflugtipps zum ausdrucken und sammeln!:


oder per Facebook Anmelden:

Erhalte hier mehr Infos zum Florida Members Club! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.